Industriemeister - Industriemechaniker Logo  Industriemeister - mechaniker.de!
Weiterbildung . Tests . Prüfungsvorbereitung
Industriemechaniker
 
 


12 Fragen / Prüfungsfragen für die Zwischenprüfung / Abschlußprüfung als Industriemechaniker/in

 Diese Fragen eignen sich zur Vorbereitung auf Zwischenprüfung oder Abschlussprüfung
für die Berufe Industriemechaniker/in, Zerspannungsmechaniker/in, Metallbauer
und zur Weiterbildung / Überprüfung des Fachwissens für Berufe im Metall-Bereich.

Jeweils eine Antwort pro Übungsaufgabe / Prüfungsfrage ist richtig.
 

 Viel Spaß beim Ausfüllen!

Die Lösung (ohne Gewähr) erhalten Sie, wenn Sie nach der letzten Frage auf "Abschicken" drücken.




Frage 1: Was bedeutet "Mikro" in Verbindung mit der Längenangabe Meter?


a) 1 Mikrometer ist der zehnte Teil eines Meters
b) 1 Mikrometer ist der hundertste Teil eines Meters
c) 1 Mikrometer ist der tausendste Teil eines Meters
d) 1 Mikrometer ist der millionste Teil eines Meters


Frage 2: Wo liegt die Bezugstemperatur in der Messtechnik?


a) 25 ° Grad
b) 20 ° Grad
c) 15 ° Grad
d) 10 ° Grad


Frage 3: Mit welcher Nummer ist eine "Grob-Feile" gekennzeichnet


a) Hiebnummer 0
b) Hiebnummer 1
c) Hiebnummer 2
d) Hiebnummer 3


Frage 4: Sie sehen ein dreieckiges Sicherheitszeichen in gelb mit schwarzem Aufdruck. Um welche Art von Sicherheitszeichen handelt es ich?


a) Es handelt sich um ein Verbotszeichen
b) Es handelt sich um ein Gebotszeichen
c) Es handelt sich um ein Warnzeichen
d) Es handelt sich um ein Rettungszeichen


Frage 5: Welches Verfahren ist keine Hauptgruppe?

a) Löten
b) Umformen
c) Beschichten
d) Fügen


Frage 6: Welches Verfahren gehört nicht zur Hauptgruppe "Trennen"?


a) Sägen
b) Bohren
c) Schneiden
d) Kleben


Frage 7: Welche Aussage zum "Druckguss" ist falsch?


a) Druckguss wird häufig in der Massenfertigung eingesetzt.
b) Es kommen metallische Werkstoffe mit niedrigem Schmelzpunkt zum Einsatz.
c) Druckguss ist für eine Einzelanfertigung besonders wirtschaftlich.
d) Es wird mit einer Dauerform gearbeitet.


Frage 8: Bei einem Sägeblatt ist die Zähnezahl mit "14" angegeben. Was bedeutet diese Zahl


a) 14 Zähne pro 1 cm Sägeblattlänge
b) 14 Zähne pro 25 mm Sägeblattlänge
c) 14 Zähne pro 20 mm Sägeblattlänge
d) 14 Zähne pro 15 mm Sägeblattlänge


Frage 9: Welche Kennfarbe haben die Schneidstoffe mit der Bezeichnung P10 und P20?


a) Blau
b) Gelb
c) Rot
d) Grün


Frage 10: Welchen Vorteil hat eine Minimalmengenschmierung?


a) Erhöhung der Fertigungskosten
b) Höherer Schmier- und Kühlmittelverbrauch
c) Schnellere Fertigstellung
d) Geringerer Schmiermittelverbrauch


Frage 11: Löten ist eine Verbindungstechnik. Bis zu welcher Temperatur spricht man von "Weichlöten"?


a) bis zu 350 ° C
b) bis zu 400 ° C
c) bis zu 450 ° C
d) bis zu 500 ° C


Frage 12: Welche Zuordnung nach dem Internationalem Einheitensystem ist nicht richtig?

a) Länge - Meter
b) Masse - Liter
c) Stromstärke - Ampere
d) Thermodynamische Temperatur - Kelvin



      

(Die Übermittlung der Daten kann einen Moment dauern)

Zur Startseite Industriemeister-mechaniker.de

Links / Verweise


Industriemeister-mechaniker.de . Claus G. Ehlert . Rettiner Weg 66 . 23730 Neustadt
Telefon: 04561 / 52 63 86 . Fax: 04561 / 52 63 87 . E-Mail:
info@cge.de